Drei- und Vierkampf 2018

Thia Sophie Becker Bezirksmeisterin bei den Junioren im Vierkampf

Einen tollen Erfolg feierte Thia Sophie Becker vom Reiterverein Liebenburg bei den Bezirksmeisterschaften der Vierkämpfer am vergangenen Wochenende in Woltorf. Nach einem gelungenen Auftakt am ersten Wettkampftag (50 m Schwimmen und 800 m Laufen) konnte sie bei den Teilprüfungen Dressur- und Springreiten an Tag 2 richtig punkten und nahm am Ende den Titel mit nach Hause. Dazu erhielt sie noch einen Sonderehrenpreis für die beste Dressurprüfung mit einer Wertnote von 8,4. In der Mannschaftswertung landete sie mit ihrem Team gemeinsam mit Emily Wolfschmitt, Hauke Hesse und Julius Rose-Hotopp (Mannschaftsführerin Theresa Markwort) auch noch auf dem Bronzerang. Für Liebenburg waren auch noch zwei weitere Mannschaften am Start, und zwar jeweils eine im Vierkampf und eine im Dreikampf. Alle hatten viel Spaß und waren sich einig, dass man den Vierkampf weiter verfolgen sollte, weil besonders der Mannschaftsgedanke im Vordergrund steht.

(Text: Dorothee Pommerehne; Bilder: Yvonne Becker)