Schnupperkurs Vielseitigkeit

Vom 14.-16. September 2018 fand auf unserem Springplatz erstmals ein „Schnupperkurs VIELSEITIGKEIT“ unter der Leitung von Andreas Weiser statt.

Am Freitag ging es abends mit einer lockeren Theorieeinheit unter der Leitung von Cindy Belke los. Die Teilnehmer haben bei Getränken und Snacks gespannt zugehört, Fragen gestellt und beantwortet. Es ging z.B. darum, welche Ausrüstungsgegenstände besonders in der Vielseitigkeit sind und wie wichtig ein korrekter, ausbalancierter Sitz ist. Bei den Ausrüstungsgegenständen hat Cindy viele Beispiele mitgebracht, um das Ganze zu veranschaulichen.

Am Samstag begann mittags auch schon in kleinen Gruppen die erste Springeinheit. Damit Andreas sich auf die Teilnehmer einstellen konnte, wurde hauptsächlich über "normale" Hindernisse gesprungen. Die mutigen und Andreas bekannten Teilnehmer konnten sich auch schon an ihren ersten festen Hindernissen versuchen, sowie an Auf- und Absprüngen.

Sonntag ging es dann ans Springen der festen Hindernisse und die Linien wurden anspruchsvoller gestaltet, um alles festigen zu können. Die Teilnehmer hatten eine Menge Spaß und jeder ist wirklich über sich hinausgewachsen. Rund um war es ein schöner Kurs, der super organisiert war! Das Wetter hätte nicht besser sein können und dank Antje wurden diese neuen, wahnsinnig tollen Erfahrungen auch für alle Teilnehmer auf wunderschönen Bildern festgehalten.

Die Bilder gibt es in unserer Galerie, über ein Feedback bei Facebook freuen wir uns.

(Text: Hauke Hesse, Bilder: AnNie)

 

O-Ralley am 23. September 2018 in Liebenburg

Bei unserer O-Ralley konnten alle Teilnehmer ihr Wissen, ihre Geschicklichkeit und ihren Frohsinn trotz schlechter Wetterlage unter Beweis stellen.
Auch die Helfer glänzten durch ihren  besonderen Einsatz und ihr Durchhaltevermögen, dafür möchten wir uns nochmal besonders bedanken. Ebenso gilt unserer Dank den Sponsoren, den Kuchenbäckern, Salatzubereitern und "unserem" Grillmeister Conny. Der Erlös dieser gelungenen Veranstaltung kommt der JUGENDREITGRUPPE zu gute. Einige Bilder von diesem Tag sind in unserer Galerie zu finden, viele weitere können auf unserer vereinseigenen Facebookseite betrachtet werden.

Liebe O-Ralley-Teilnehmer,

Eure Startzeit bedeutet, dass ihr zu dem Zeitpunkt in der Reithalle bei der ersten Station startbereit seid. Ca. eine halbe Stunde vorher meldet ihr Euch bitte an der Meldestelle, denn leider sind noch nicht alle Formulare richtig ausgefüllt worden.

Wir bitten die Anhänger und Transporter geordnet auf der Wiese an der Reithalle zu parken, die Anhänger dürfen gerne zuhause gesäubert werden.

Auf der Strecke bitten wir lediglich im Schritt bzw. an einer Station zu überholen.

Wir hoffen auf einen schönen Tag mit Euch, bei dem der Spaß und die Geselligkeit im Vordergrund stehen sollten.

Wir danken allen Sponsoren, die uns Preise zur Verfügung gestellt haben, ganz herzlich:

Und viiieeeelen liiiieeeeben Dank an alle HELFER, Salat- und Kuchenspender :-) !!!!

Starterliste: Stand - Samstag 22.09.2018, 19.45 Uhr
 

Gruppe Zeit. Teilnehmer
1 10:00 Hartwig, Vahl, Kern
2 10:10 Wolter, Trenk
3 10:20 Bernhardt, Ehlers
4 10:30 Roski, Schöning
5 10:40 Wolfschmitt, Kiehne
6 10:50 Dette, Dege
7 11:00 Prail, Horseling
8 11:10 Wenig, Petersen
9 11:20 Wedde, Witt
10 11:30 Keune, Meyer
11 11:40 Weiß, Dzialas
12 11:50 Lingelbach
13 12:00 Glubs, Schulze
14 12:10 Luers, Etzold, Wehrmann
15 12:20 Just, Hesse
16 12:30 Cannoriato, Spieß
17 12:40 Preischel
18 12:50 Neuhauser, Koch
19 13:00 Wagner, Brandes, Stolpmann
20 13:10 Bothe, Bothe

BITTE SCHAUT AM SAMSTAG ABEND NOCHMAL AUF DIE ZEITEN, DA ES BEI AUSFÄLLEN NOCH VERSCHIEBUNGEN GEBEN KANN !!!

 

 

 

 

Es können leider keine Anmeldungen mehr angenommen werden.

Orientierungsralley des Reiterverein Liebenburg u.Umg.e.V.

Wann: 23. September 2018

Nennschluss: 13. September 2018

Wo: An der Reithalle, Ortsausgang Liebenburg in Richtung Neuenkirchen

 

Strecke: ca. 12-15 km auf Wald- und Feldwegen rund um Liebenburg, unterwegs sind verschiedene Aufgaben zu bewältigen und Fragen rund ums Pferd zu beantworten.

Anforderungen: Orientierungsralley nach Karte mit Bergstrecken, Geschicklichkeitsübungen, Wissen rund ums Pferd, Flora und Fauna, Allgemeinbildung, Spaß.

Ausrüstung: Zweckmäßige Ausrüstung für Trekking und Wanderreiten. Sowohl klassische Ausrüstung oder Westernausrüstung sind zugelassen. Atmungsbeengende Zäumung ist nicht erlaubt. Hufbeschlag bzw. -Schutz wird empfohlen.

Teilnehmer: Eingeladen und teilnahmeberechtigt sind alle Reiter und Radfahrer, die den Anforderungen gewachsen sind. Reitern unter 16 Jahre ist die Teilnahme nur mit einem Begleiter, der mindestens 18 Jahre ist, erlaubt. Reiter, die älter als 16 Jahre alt sind, dürfen mit einem anderen Reiter, der ebenso älter als 16 Jahre ist, starten. Für Reiter unter 18 Jahre besteht Helmpflicht.

Startgruppen: Maximal 20 Gruppen von je 2 – 3 Teilnehmern, je Gruppe ist ein Teilnehmer mit Drahtesel erlaubt. Besondere Wünsche bitte auf dem Nennungsformular vermerken, wenn möglich werden diese berücksichtigt.

Startzeiten: Die Gruppen starten im Abstand von ca. 10 Minuten. Etwa 1 Woche vor der Veranstaltung werden die Startzeiten auf unserer Homepage und bei Facebook bekannt gegeben.

Wertung: Gruppenwertung nach Punkten ohne Zeit.

Siegerehrung am Ende der Veranstaltung.

Verpflegung: Für das leibliche Wohl ist an der Reitanlage zum Selbstkostenpreis gesorgt, Wegzehrung ist selbst mitzunehmen.

Nenngeld: 10,00 € pro Teilnehmer

Nennungen per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Pfarrweg 17, 38259 Salzgitter

Die Auschreibung mit Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden.

Wir feuen uns auf einen schönen, gemeinsamen Tag mit allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern

 

Vereinskleidung

Liebe Vereinsmitglieder,

wir starten einen neuen Durchgang in Sachen Vereinskleidung!

Es sind Funktions-Polo-Shirts für Damen und Herren erhältlich. Der Preis für die Shirts liegt bei ca. 25 Euro, je nachdem welche Stückzahl wir am Ende in Auftrag geben. Das Logo wird dieses Mal als Siebdruck auf dem Rücken und zusätzlich kleiner vorne auf der Brust erscheinen.

 

Die Shirts sind in den Farben anthrazit, dunkelblau, feuerrot, grün, kastanie, kornblau und schwarz erhältlich. Der Aufdruck wird einheitlich in beige erfolgen.

Darüber hinaus würden wir auch noch einmal Westen und Fleecejacken bestellen. Die Softshell-Westen, die wir beim letzten Mal bestellt hatten, haben sich bewährt und sind auch weiterhin erhältlich. Wir fanden neben dem braun auch noch die Farben navy und carbon praktisch und schick (die beiden linken Modelle sind Damen, rechts Herren)

 

Auch die Fleecejacken von damals waren qualitativ gut. Inzwischen hat auch die Damen-Ausführung Reißverschluss-Taschen!

Farben: navy, brown und dark-grey, navy = Herrenmodell

Die Westen und die Fleece-Jacken können nicht bedruckt, sondern nur bestickt werden. Bei diesen Materialien ist nichts anderes als Bestickung möglich. Da dies ohnehin deutlich teurer ist als Druck, beschränken wir uns bei den Westen und Jacken auf den Rücken). Die Preise sind wie folgt:

Damenweste:    € 58,-

Herrenweste:     € 58,-

Damen-Fleecejacke:       € 35,-

Herren-Fleecejacke:        € 35,-

Wir haben eine Auswahl an verschiedenen Größen zur Verfügung. Die Anprobe ist zwischen dem 4. und 25. August, jeweils zu den Hallenpflegezeiten (Samstags 16.30 – 18 Uhr, Dienstags 17 – 18 Uhr) im Stübchen an der Reithalle möglich (weitere Termine nach Absprache).

Fragen und Bestellungen bitte per Whatsapp an

Anja Bertram: 0173 9240419 oder Dorothee Pommerehne: 0170 5457964

 

Schnupperkurs Vielseitigkeit vom 14. - 16. September 2018

Die „Krone der Reiterei“ nennt man in Reiterkreisen den Vielseitigkeitssport, weil hier alle Elemente der klassischen Reiterei auf den Prüfstand gestellt werden.

Wir möchten euch die Möglichkeit geben an einem Vielseitigkeitslehrgang in gewohnter Umgebung teilzunehmen, um einmal in diese interessante Disziplin schnuppern zu können.

Dieser Lehrgang richtet sich an alle interessierten die mit ihrem Sportpartner bereits einen kleinen Parcours überwinden können.

Vorkenntnisse im Gelände oder mit festen Hindernissen sind nicht nötig, denn der Kurs findet auf dem Sandplatz an unserer Reithalle statt. Dazu werden uns entsprechende Hindernisse in einer Höhe von ca. 50 bis 100 cm zur Verfügung gestellt.

Beginnen wollen wir Freitag Abend mit einer kleinen Theorie Einheit, hier werden z. B. Hindernisarten, Ausrüstung und Aufbau einer Vielseitigkeitsprüfung genauer erklärt und natürlich Fragen beantwortet.

Die dressurmäßige Einwirkung und Durchlässigkeit wird am Samstag mit einer Springgymnastikstunde überprüft und verbessert. Sonntag folgt der Hauptteil mit dem Springen über Geländehindernisse.

Die Springeinheiten finden unter der Leitung von Andreas Weiser statt. Er ist nicht nur Ausbilder, Pferdewirtschaftsmeister und Richter sondern ist selbst hoch erfolgreich Vielseitigkeit geritten und nahm unter anderem 1994 an den Weltreiterspielen in Den Haag teil.

Den Theorieteil am Freitag leitet Cindy Belke, die als aktives Vereinsmitglied erfolgreich im Vielseitigkeitssport unterwegs ist. Unter anderem konnte sie 2015 den Bezirksmeistertitel für sich entscheiden und nahm schon an den Landesmeisterschaften teil.

Bei Interesse meldet euch bitte per WhatsApp oder SMS unter 0176/61364209 bei Cindy Belke, sie steht auch für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung.

Der Kurs kostet 40 €, das Geld ist bei Anmeldung bei Cindy abzugeben oder zu überweisen, die Anlagengebühr für externe Teilnehmer ist vor Ort zu entrichten. Die Mitgliedschaft in einem Reiterverein ist aus versicherungstechnischen Gründen Pflicht. 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und ein lehrreiches Wochenende.

 

 

 

Weitere Beiträge...