Turniervorbereitungen

Die Turniervorbereitungen sind im vollen Gange. Die Bewirtung muss organisiert werden, da wir in diesem Jahr einen großteil in Eigenleistung erbringen. Die Suche nach Sonsoren ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil, um das Fortbestehen des Turnieres zu sichern. Die Herrichtung des Parkes zu einem Springplatz mit besonderem flair beinhaltet neben den üblichen Mäharbeiten und der Besandung diesmal auch diverse Baumfällarbeiten. Des weiteren werden große Teile der Umgrenzung des Dressurviereckes erneuert, der Sand ergänzt und aufbereitet. Richter- und Meldestellenwagen werden umgebaut, hergerichtet und gestrichen. Beschilderungen, Programme und Flyer werden erstellt, Ehrenpreise werden gekauft und noch viele viele weitere Dinge werden erledigt, um einen guten Turnierablauf gewährleisten zu können. 


Mehr Bilder gibt es in der Galerie unter Turniervorbereitungen.

Aber nicht nur die Veranstaltung wird vorbereitet, sondern auch unsere Pferde und Reiter. Hierfür gibt es vereinsintern unsere regelmäßig stattfindenden Unterrichtseinheiten, und zusätzlich auch diverse Lehrgänge bei denen fleißig geübt wird. Z.B. wird mit Anatomischen Training die Vertrauensbildung und die Verbesserung der Kommunikation optimiert. Bei Sandra Bothe wird mit viel Einfühlungsvermögen die dressurmäßige Arbeit bei den Lehrgangsteilnehmern verbessert, hier gibt es immer gute Tipps sowohl für die "kleinen" als auch für die fortgeschrittenen Teilnehmer die auf dem A und L bis hin zum S-Niveau gefördert werden. Dabei finden sich auch häufig die Teilnehmer zum gemeinsamen, selbst organisierten Mittagessen ein.

 

Neben den vereinsinternen Fortbildungen nahmen unsere Vereinsmitglieder auch an diversen Kreis- und Bezirkslehrgängen teil.

 

Wir freuen uns auf weitere Unterstützung bei den folgenden Terminen zur Turniervorbereitung auf der ehemaligen Domäne!!!
- Freitag 28.04.2017 ab 14.30 Uhr
- Samstag 29.04.2017 ab 09.00 Uhr
- Freitag 05.05.2017 ab 14.30 Uhr
- Samstag 06.05.2017 ab 9.00 Uhr
- Donnerstag 11.05.2017 finaler Aufbau
- Montag 15.05.2017 Abbau mit anschließender Helferparty

Änderungen sind möglich, werden aber bekannt gegeben!

 
 

Weihnachtsfeier 2016

in diesem Jahr findet unsere Weihnachtsfeier am Samstag, den 17.12.2016 ab 18.00 Uhr im Stübchen der Reithalle in Liebenburg statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, zusätzlich tragen die Teilnehmer wie üblich mit selbstgemachten Keksen, Salaten usw. dazu bei. Weitere Details werden per E-Mail zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Evtl. finden sich einige Reiter, die mit einer weihnachtlichen Darbietung erfreuen möchten. Die Organisation erfolgt durch Yvonne Dreyer.
Über eine zahlreiche Teilnahme freuen wir uns sehr

Einladung zum Neujahrs-Umtrunk

am 01.01.2017 ab 18.30 Uhr im Reiterstübchen der Reithalle in Liebenburg 

Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freu ich mich aufs Neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht. (Albert Einstein)

Gerne möchten wir das neue Jahr wieder mit einem geselligen Beisammensein und kleinen Umtrunk beginnen.

Anmeldungen sind nicht zwingend erforderlich, wären jedoch für die grobe Planung ganz schön. Bitte bie Interesse kurze Info per SMS, WhatsApp oder E-Mail an Dorothee Pommerehne 0170-5457964, dorthee.pommerehne@gmx

Die Einladung als pdf gibt es hier

Wandertag zur Steinbergalm

Unser Ausflug zur Steinbergalm war mit 29 Personen sehr gut besetzt. Vom anfänglichen Regenschauer ließen wir uns nicht beirren und wurden dann auch mit gutem Wetter für die zweite Hälfte der 7 km langen Wanderung in der schönen Umgebung der Granetalsperre belohnt. Neben den Erwachsenen legten die Kinder und Hunde den Weg sicher mehrfach zurück… Außer einem Radbruch an einem mitgeführten Bollerwagen, der sich zum Glück gleich am Anfang der Strecke ereignete, gab es keine weiteren Zwischenfälle.

Nach gut eineinhalb Stunden kehrten wir dann mit gutem Appetit in der Steinbergalm ein. Dort war es sehr gemütlich und vor allem schön warm! Wir wurden sehr nett bedient und konnten uns mit leckerem Essen stärken. Für gute Stimmung sorgte vor allem Ingo mit seiner Quetschkommode und den urigen Liedern von Paul dem Gaul usw.

Es hat wieder Spaß gemacht, mal was „pferdefreies“ zu unternehmen und etwas in der Art werden wir uns sicher auch für nächstes Jahr überlegen.

Als nächste Termine stehen die Weihnachtsfeier und ein Neujahrsstammtisch auf dem Programm. [Bericht: Doro; Fotos: Vanessa]

Liebenburger Mannschaft holt vierten Platz in der Bezirksstandarte

In Volkmarode (17.-18.09.) konnte sich die Mannschaft des Liebenburger Reitervereins im Bezirkswettkampf, der sich aus einer Mannschafts-Dressur, zwei Reiterin im A-Springen und zwei Reitern in einer A-Dressur zusammen setzt, am Ende über den vierten Platz freuen. Am Start waren hier Constanze Kühne mit Haylee, Thia Sophie Becker mit Ninja, Jennifer Scheulen mit Cafissimo und Meike Wolfschmitt mit Suzi, Mannschaftsführerin war Yvonne Leibold.

Weitere Erfolge der Liebenburger Reiter: In Hildesheim-Marienburg (26.-28.08.) wurden Jennifer Scheulen und Cafissimo zweite im Punktespringen Kl. L. Constanze Kühne ritt mit Haylee auf Platz 3 in einer A-Dressur und Rang 7 in einer Springpferdeprüfung der Kl. A. Stephan Becker gelang in Uslar-Vahle mit Cadiz der Sieg in einer Eignungsprüfung für Reitpferde.

Thia Sophie Becker errang mit Now or Never am 03.09. in Groß Denkte in Dressurprüfungen der Kl. A die Plätze 3 und 5. Mira Gräbner und Miss Opera waren unterdessen in Dannenberg erfolgreich. Nach Platz 4 im A-Stilspringen folgte noch ein Sieg in der L-Dressur auf Trense.

Jennifer Scheulen und Cafissimo waren am 10./11.09. in Groß Quenstedt jeweils zweite im A**- und L-Springen mit Stechen.

Emily Wolfschmitt Reiterwettbewerb gewann mit ihren Ponies Rubin und Carina im letzten Monat zwei Reiterwettbewerbe und war vierte im Springreiterwettbewerb, während Mutter Meike mit Suzi und A Crazy Little Lady Gaga Platzierungen in A- und L-Springen sammelte.

Kilian Clemens Ehlers konnte seine Erfolgsserie fortsetzen und feierte im September vier Siege in A-Springen, hatte drei Mal in Springen der Kl. L die Nase vorn und zahlreiche weitere Platzierungen in A- und L-Springen.

Henrike Kather war sehr erfolgreich auf Reitertagen unterwegs. In Wiedelah und Westerode siegte sie jeweils im E-Springen und konnte sich einmal im A-Springen platzieren. Hauke Hesse und Mondo sammelten fleißig Schleifen im Dressurviereck. In Groß Denkte und Westerode gab es vordere Platzierungen in den Klassen E und A.

Für die Reiter aus Liebenburg geht eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende. Vor allem die schönen Erfolge im Nachwuchsbereich stimmen positiv für die Zukunft. [Text: Doro, Bild: Konrad]

Weitere Beiträge...